Erfolgsreporting ist mehr als nur Steuerberatung, wir gucken nicht nur auf die Zahlen.
Einfach anrufen und Termin vereinbaren: 05241 - 95 57 0
Harald Hussmann

Herr Hussmann: "Nur Steuerberatung ist Vergangenheit, heute erwarten Mandanten ein umfassenderes Leistungsangebot von ihrem Steuerberater."

GoB Digital Verfahrensdokumentation

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoBD) konkretisieren die Ordnungsmäßigkeitsanforderungen der Finanzverwaltung an den Einsatz von IT bei der Buchführung und bei sonstigen Aufzeichnungen. Sie sind von allen Buchführungs- bzw. Aufzeichnungspflichtigen zu beachten und ersetzen ab dem Zeitpunkt ihrer Gültigkeit (01.01.2015) die bisher geltenden Grundsätze.

Die Regelungen gelten sowohl für die doppelte Buchführung als auch explizit für sonstige Aufzeichnungen steuerrelevanter Daten (insbesondere somit auch für Einnahmenüberschussrechner). Sie umfassen auch die Vor- und Nebensysteme der Buchführung bzw. Aufzeichnungen (z. B. Material- und Warenwirtschaft, Lohnabrechnung, Zeiterfassung). Für die Einhaltung der GoBD ist der Steuerpflichtige verantwortlich.

GoBD-Check

Es wird eine Bestandsaufnahme der vorhandenen digitalen und analogen Prozesse im Funktionsbereich Rechnungswesen vorgenommen. Ziel der Bestandsaufnahme ist es, festzustellen ob das Rechnungswesen des Unternehmens den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung digital (GoBD) entspricht. In diesem Zusammenhang wird auch der Digitalisierungsgrad des Unternehmens festgestellt.

Auf Basis der Bestandsaufnahme wird eine SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities und Threats) durchgeführt; hier werden die Stärken und Schwächen analysiert, um Chancen und Risiken zu erkennen. Aufgrund der identifizierten Stärken und Schwächen werden Potenziale dargestellt und zielgerichtete Beratungsempfehlungen entwickelt.

GoBD-Verfahrensdokumentation

Es wird eine Verfahrensdokumentation auf Basis der vorhandenen digitalen und analogen Prozesse erstellt. Ziel der Verfahrensdokumentation ist die Einhaltung der GoBD nachzuweisen und hierdurch zusätzliche steuerliche Sicherheit bei Betriebsprüfungen zu gewährleisten.

Diese Verfahrensdokumentationen dienen im Weiteren dem Aufbau oder der Verbesserung des internen Kontrollsystems, als Orientierungs- und Handlungsmaßstab für Mitarbeiter und als Grundlage für Prozessoptimierungen.

Zuschüsse

Die beiden Beratungsprojekte GoBD-Check und GoBD-Verfahrensdokumentationen werden mit öffentlichen Mittel mit bis zu 80 % der Netto- Beratungskosten gefördert. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Beantragung der Zuschüsse.

Ihr Mehrwert durch GoBD Beratung:
  1. Umfassende Bestandsaufnahme aller digitalen und analogen Prozesse im Bereich des Rechnungswesen
  2. Feststellung des Digitalisierungsgrades
  3. SWOT-Analyse einschließlich Beratungsempfehlungen
  4. Umfassende Verfahrensdokumentation
  5. zusätzliche steuerliche Sicherheit bei Betriebsprüfungen
  6. Aufbau oder Verbesserung des internen Kontrollsystems
  7. Orientierungs- und Handlungsmaßstab für Mitarbeiter
  8. Grundlage für Prozessoptimierung
  9. Bis zu 80 % Bezuschussung der Netto-Beratungskosten